+++LFB ehrt gemeinsam mit Minister Dr. Heiner Garg beste Auszubildende+++

Lars-Michael Lanbin, Präsident des Landesverband der Freien Berufe in Schleswig-Holstein e. V. (LFB), freut sich, dass er heute 48 besonders qualifizierte Auszubildende im Maritim Hotel Kiel begrüßen kann. Bei der diesjährigen Ehrung zeichnet er die jahrgangsbesten Auszubildenden in den Freien Berufen gerne mit einem Präsent aus.

„Sie sind die Jahrgangsbesten“, beglückwünscht LFB-Präsident Lars-Michael Lanbin die Auszubildenden. „Ihre hervorragenden Leistungen zeigen, wie hoch die Qualität der betrieblichen Ausbildung in unseren Freien Berufen ist. Freiberufler nehmen ihre Verantwortung ernst, den dringend nötigen Fachkräftenachwuchs qualifiziert auszubilden und sind in großem Maße dem Gemeinwohl verpflichtet. Dies grenzt sie von Gewerbetreibenden ab und kennzeichnet ihre besondere Stellung in der Gesellschaft. Sie haben sich entschlossen, ein Teil davon zu sein und das war eine gute Entscheidung.“

Sozialminister Dr. Heiner Garg gratulierte den besten Azubis im Namen der Landesregierung: „Was Sie in den vergangenen Wochen und Monaten geleistet haben, war in der jeder Hinsicht außergewöhnlich. Denn die Coronavirus-Pandemie hat das Lernen des Unterrichtsstoffs und die Ausbildung in den Betrieben erheblich erschwert. Unter diesen Umständen in so anspruchsvollen Ausbildungsberufen ein sehr gutes Ergebnis zu erzielen, ist eine wirklich beachtliche Leistung, auf die Sie stolz sein dürfen. Dazu möchte ich Ihnen herzlichst gratulieren. Sie haben damit ein solides Fundament für Ihre berufliche Zukunft geschaffen.“

Zudem überbrachte der Präsident des Bundesverbandes der Freien Berufe, Prof. Dr. Ewer seine herzlichsten Glückwünsche an die Absolventen.

Die Auszeichnung der Jahrgangsbesten verband Lanbin mit einem Dank an die ausbildenden Praxen, Kanzleien und Büros, an die Berufsschullehrerinnen und -lehrer ebenso wie an die ehrenamtlichen Prüferinnen und Prüfer. Herausragende Leistungen in den Prüfungen seien ohne erstklassige Ausbildungsqualität in Betrieb und Berufsschulen nicht möglich. In den letzten Jahren habe Corona diese ohnehin herausfordernde Aufgabe noch erschwert.

v. l.: Prof. Dr. Wolfgang Ewer, Dr. Heiner Garg, Lars-Michael Lanbin

 

Absolventinnen der Apothekerkammer Schleswig-Holstein; Volker Thode

 

Absolventinnen und Absolventen der Ärztekammer Schleswig-Holstein; Dr. Henrik Herrmann

 

Absolventinnen und Absolventen der Architekten- und Ingenieurkammer Schleswig-Holstein; Dr.-Ing. Andreas Petersen

 

Absolventinnen und Absolventen der Rechtsanwalts- und Notarkammerkammer Schleswig-Holstein; Prof. Dr. Michael Gubitz & Danilo Wunger

 

Absolventinnen und Absolventen der Steuerberaterkammer Schleswig-Holstein; Kathrin Eggert

 

Absolventin und Absolvent der Tierärztekammer Schleswig-Holstein; Dr. Evelin Stampa

 

Absolventinnen der Zahnärztekammer Schleswig-Holstein; Dr. Gunnar Schoepke